home

Löschfahrzeug 16/12

Das Löschfahrzeug 16/12 ist mit seiner umfangreichen Beladung universell für viele Einsatzszenarien ausgestattet. Zur Bewältigung von Brandeinsätzen ist es mit 1600l Wasser und einer Pumpe (1600l/min) sowie zahlreichen Löscharmaturen ausgestattet. Das LF 16/12 rückt als drittes Fahrzeug zu Bränden aus. Mit seiner umfangreichen technischen Beladung wie dem hydraulischen Rettungssatz, Hebekissen und einem Absturzsicherungs-Set rückt es zu technischen Hilfeleistungen als erstes Fahrzeug aus.

   

Typ: Löschfahrzeug
Funkrufname: Florian Marktoberdorf 40/2
Besatzung: 1/8
Baujahr: 2000
Aufbau: Ziegler
Fahrgestell: MAN
Leistung: 280 PS
Hubraum: 6871 ccm
Höchstgeschwindigkeit: 95 Km/h 
Zulässiges Gesamtgewicht: 13500 Kg 
Verwendungszweck: Technische Hilfeleistung, Brandbekämpung
Beladung:

2 vollständige Hydraulische Rettungssätze, Pedalschneider, Hochdruck-Lufthebekissen, 1.600 Liter Wassertank, Feuerlöschkreiselpumpe, 4 Pressluftatmer, Wärmebildkamera, Stromerzeuger, Lichtmast, Heckwarnsystem, 3-teilige Schiebeleiter, 4-teilige Steckleiter

Stellplatz: Tor 6