home
Beschaffungen für zwei neue Fahrzeuge laufen
 
Viel Arbeit gab es die letzten Monate hinter den Kulissen. Gleich zwei Fahrzeuge werden derzeit paralell beschafft. Als Ersatz für den in die Jahre gekommenen Komandowagen wird ein Einsatzleitwagen beschafft. Als Fahrgestell wird ein VW T6 Bus mit langem Radstand und Mittelhochdach dienen. Dieses befindet sich derzeit in der Bauphase und wird voraussichtlich im Dezember an die mit dem Ausbau beauftragte Firma Furtner & Ammer nach Landau an der Isar geliefert werden. Ein ganzes Jahr lang hat sich der vierköpfige Beschaffungsausschuss mit der Planung befasst. Dabei wurde eng mit der Feuerwehr Sonthofen zusammen gearbeitet, die sich zur Zeit ebenfalls mit der Beschaffung eines solchen Fahrzeuges befasst.
Paralell hierzu arbeitete im gleichen Zeitraum ein weiterer Ausschuss an der Planung für ein neues Hilfeleistungslöschfahrzeug. Hier ist die europaweite Ausschreibung seit September beendet. Den Zuschlag erhielt die österreichsiche Firma Rosenbauer, das Fahrgestell liefert MAN. Mit der Auslieferung wird im 4. Quartal 2017 gerechnet.
In den nächsten Wochen und Monaten erwarten die Verantwortlichen zahlreiche Baubesprechungen, Vor-Ort-Besichtigungen und Planungssitzungen.
 

Beispielbild: Einsatzleitwagen von Furtner & Ammer auf VW (Bildquelle: Furtner & Ammer)

 

Beispielbild: HLF 20 mit Aufbau Rosenbauer auf MAN-Fahrgestell (Bildquelle: www.bos-fahrzeuge.info)