home
Stadtrat segnet Fahrzeugkonzept ab
Planungssicherheit für die Feuerwehren der Stadt
 
 
In seiner Sitzung vom 18. Mai 2015 hat der Stadtrat einstimmig grünes Licht für das von den Feuerwehren der Stadt ausgearbeitete Fahrzeugkonzept gegeben. Das Konzept sieht eine Modernisierung und Umstrukturierung des Fuhrparks der Feuerwehr Marktoberdorf und der sechs Stadtteil-Feuerwehren vor und wurde in Absprache mit der Kreisbrandinspektion und der Regierung von Schwaben erstellt. Das langfristige Konzept gibt sowohl den Feuerwehren als auch der Stadtverwaltung Planungssicherheit.
In den nächsten Jahren werden für alle Stadtteil-Feuerwehren Neu- oder Ersatzbeschaffungen durchgeführt. Die Stadtfeuerwehr beschafft zunächst einen Einsatzleitwagen 1 und ein Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF 20/16) als Ersatz für einen Kommandowagen und ein altes Hilfeleistungslöschfahrzeug. Später soll auch das Tanklöschfahrzeug durch ein modernes Löschfahrzeug (LF 20) ersetzt werden.
Zur kostengünstigen Abdeckung von besonderen Lagen soll in Marktoberdorf, wie auch bei den anderen Stützpunktfeuerwehren im Landkreis, zudem ein Wechselladerkonzept aufgebaut werden.