home
Neues Hilfeleistungslöschfahrzeug eingetroffen

 
Nach dem Einsatzleitwagen im Juni konnte die Feuerwehr Marktoberdorf erneut ein neues Einsatzfahrzeug in Empfang nehmen. Am 18. und 19. September reisten 5 Kameraden zur Abnahme des Hilfeleistungslöschfahrzeuges (HLF) zur Firma Rosenbauer nach Leonding in Österreich. Dort wurde für die Maschinisten auch eine Einweisung auf das Fahrzeug durchgeführt. Am Abend trafen dann alle in Marktoberdorf ein.
Ab Bertoldshofen wurde das Fahrzeug von den übrigen Einsatzfahrzeugen in einem Blaulichtkorso durch die Stadt begleitet. An der Feuerwache konnten die Kameradinen und Kameraden dann das Fahrzeug eingehend in Betracht nehmen.
Ausgestattet ist das auf einem MAN TGM aufgebaute Fahrzeug unter anderem mit einem 2000 Liter fassendem Wassertank, einem hydraulischem Rettungssatz, einer Seilwinde, flexiblem Abstützungssystem, Rettungsplattform und umfangreichen Löscharmaturen. Nach derzeitiger Planung wird die Einweisung der Mannschaft bis Anfang November dauern. Anschließend wird das HLF in Dienst gestellt und damit das bisherige 22 Jahre alte Hilfeleistungsfahrzeug ablösen.