home
Informationen zum Coronavirus
Kein Übungsbetrieb - Volle Einsatzbereitschaft

Aufgrund der sich verschärfenden Lage wurde durch die Kreisbrandinspektion Ostallgäu in Abstimmung mit dem Landratsamt Ostallgäu angeordnet, dass bei den Freiwilligen Feuerwehren der Übungs- und Ausbildungsbetrieb ab sofort bis auf weiteres einzustellen ist. Die Feuerwehren gehören neben Rettungsdiensten, THW, Katastrophenschutz und Polizei zur kritischen Infrastruktur. Daher muss darauf geachtet werden, die Einsatzbereitschaft möglichst lange aufrecht zu erhalten.
Neben dem Übungs- und Schulungsbetrieb wurde auch die Jahreshauptversammlung verschoben, ebenso pausieren sämtliche Aktivitäten der Jugendfeuerwehr und des Feuerwehrvereins.
Für den Einsatzdienst gibt es dagegen keine Beeinträchtigungen. Die Einsatzbereitschaft ist voll gegeben: Die Feuerwehr rückt nach wie vor und in allen Fällen zu Einsätzen aus.
Stand 13.03.2020

Update 27.06.2020

Im Zuge der landesweiten Lockerungen wurde am 8.6. der Übungsbetrieb wieder aufgenommen. Die Mannschaft übt in Gruppenstärke unter Einhaltung der notwendigen Hygieneregeln.